Wurstfest in Morteau

Der Fanfarenzug Nusplingen war wieder zu Gast in Frankreich.
In Morteau, einem Städtchen im Jura nahe der Schweizer Grenze, beteiligten sich 50 Mitglieder am Wurst- und Weinfest.

Nach einem Stadtbummel in Neuchatel eröffnete der Verein nachmittags das Fest mit einem Umzug durch die Altstadt.
Abends kam die Geselligkeit nicht zu kurz.

Höhepunkt war der große Festumzug mit 40 Gruppen und Wagen am Sonntagnachmittag.
Die Vertretung aus Deutschland erntete viel Beifall, auch beim abschließenden Spiel auf dem Festplatz, wo sich außerdem Gruppen aus Spanien, der Schweiz, Holland und natürlich Frankreich vorstellten.

Wieder konnten die Bläser und Trommler mit ihrem Vorsitzenden Hubert Ritter die Gastfreundschaft und Begeisterungsfähigkeit der französischen Nachbarn erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.