Mirabellenfest in Metz

Der Fanfarenzug Nusplingen folgte einer Einladung aus Metz zum großen Mirabellenfest.

Die Regierungshauptstadt Lothringens, die auch Stadt der Kunst und Geschichte genannt wird, feiert den Ruhm ihrer goldenen Frucht alljährlich am ersten September-Wochenende.
Höhepunkte waren der große Festumzug, bei dem über 50.000 Einheimische zusahen und das fulminante Laserfeuerwerk auf dem Moselsee.

Bereits am Samstagnachmittag beteiligten sich die 50 Nusplinger an Vorführungen auf fünf verschiedenen Plätzen und beim Marsch durch die Fußgängerzone.
Unmittelbar vor dem großartigen Feuerwerk stand eine halbstündige Vorführung am Moselsee auf dem Programm.

Tausende von Zuschauern honorierten den Auftritt der Bläser, Trommler und der sechs Fahnenschwinger.
Nach der feierlichen Messe in der Kathedrale von Metz geleitete der Fanfarenzug Nusplingen die Ehrengäste mit Spiel zum Rathaus, von den Kirchenbesuchern gab es begeisterten Beifall.

Am über sechs Kilometer langen Umzug beteiligten sich neben der Mirabellenkönigin mit Gefolge weitere französische Gruppen.
Delegationen aus Belgien, Holland, Schweiz, Luxemburg, Deutschland und aus dem Elsass rundeten das Bild ab.

Nach dem Finale aller Teilnehmer auf dem Platz der Republik musste man sich von den äußerst gastfreundlichen „Metzern“ verabschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.