Landesverbandstreffen wirft Schatten voraus Nusplingen

Am vergangenen Freitagabend hielt der Fanfarenzug Nusplingen seine diesjährige Hauptversammlung ab. Dabei zeigte sich, dass der Naturtonzug wiederum auf ein musikalisch erfolgreiches Jahr zurückblicken konnte und auch mit sozialem Engagement glänzen konnte.

Der erste Vorsitzende des 35-jährigen Vereins  Willi Schreiber, ging dann in seinem Bericht auf ein auftrittsreiches und bewegtes Musikjahr zurück. Seinen Ausführungen zu Folge war das Jahr wiederum mit Höhepunkten gespickt. So war der Fanfarenzug Nusplingen  unter anderem im Frühjahr  5 Tage zu Gast in Dresden und in der Partnergemeinde Ujazd in Oberschlesien, spielte bei der weltberühmten Basel-Tattoo-Parade und gab eine Kostprobe seinen Könnens beim Jubiläum der Naturbühne „Steintäle“.  Vorausschauend blickte Schreiber bereits auf den 05.und 06. Juli diesen Jahres: an diesem Wochenende wird der Fanfarenzug Nusplingen das Landesverbandstreffen der Spielmanns- und Fanfarenzüge Baden-Württemberg in der Heuberggemeinde ausrichten.  Schriftführerin Tina Bosch unterrichtete die Versammlung darauf hin über die sonstigen Aktivitäten des rührigen Vereins und über die abgehaltenen Sitzungen. Kassierer Tobias Klaiber musste in seinem ersten Jahr als Kassenwart ein kleines Minus vortragen, was allerdings mit Investitionen in Instrumente und Fahnen zu begründen war. Somit war es für Kassenprüfer Alois Veeser eine leichte Aufgabe, die Entlastung für Kassierer Tobias Klaiber vorzuschlagen. Der musikalische Leiter Michael Klaiber, ging detailliert auf die erfolgten Auftritte ein und hob hierbei insbesondere die Spieltour durch Einrichtungen der Lebenshilfe in Dresden hervor. Hier habe man gespürt, dass bei den Behinderten eine echte Freude  vorherrschte.  Der stellvertretende Bürgermeister Lorenz Ritter, überbrachte die Grußworte der Gemeinde und beantragte danach die Entlastung der Vorstandschaft, die einstimmig erfolgte.  Ritter betonte, dass der Fanfarenzug ein sehr guter Repräsentant der Bäratalgemeinde im In- und Ausland sei und dankte allen Mitgliedern für ihr großes Engagement. Insbesondere das soziale Engagement der jungen Mitglieder habe ihn sehr beeindruckt.  Die Neuwahlen brachten keine Änderungen und alle bisherigen Amtsinhaber wurden einstimmig wiedergewählt. Heiko-Peter Melle vom Blasmusikverband Zollernalb, hatte danach die freudige Aufgabe zahlreiche aktive Musiker zu ehren. So wurden die Fahnenschwinger Gerd Klaiber und Michael Ritter, sowie  die Hornisten Markus Weiger und Alois Veeser für 20 Jahre aktive Mitgliedschaft mit der silbernen Ehrennadel des Verbandes ausgezeichnet.  Für 30 Jahre aktives Musizieren im Fanfarenzug Nusplingen überreichte Heiko-Peter Melle dem ersten Vorsitzenden Willi Schreiber, sowie seinem Stellvertreter Rainer Grieble und dem Trommler Jürgen Hager jeweils die goldene Ehrennadel des Blasmusikverbandes.

Der erste Vorsitzende des Fanfarenzuges hatte dann noch die Ehre Markus Glückler, Carmen Hager, Frank Marx, Enrico Sisto, Isabell Ritter, Uli Ritter,und Frank Ritter für 20 jährige passive  Mitgliedschaft zu ehren.  Für 30 Jahre fördernde Tätigkeit wurden   Sonja Haug, Birgit Staiger, Heidi Staiger, Ramona Reiser, Ruth Maag, Alfons Veeser, Claudia Moosbrucker, Horst Siber, HansJürgen Ullmann, Brigitte Braun, Ralf Horn, Ingrid Mengis, Manuela Schreiber und Toni Ritter  ausgezeichnet.   Außerdem wurde Karl Kleiner zum Ehrenmitglied des Fanfarenzug Nusplingen ernannt. Des weiteren konnten folgende 6 Mitglieder für regelmäßigen Proben- und Auftrittsbesuch geehrt werden: Marcel Weber, Alexander Leute, Reiner Ahsbahs, Florian Ramsperger, Nicolai Ullmann und Sarah Alber.

Bernd Weber überbrachte zum Ende der Versammlung noch die Grußworte der Nusplinger Vereine und lobte das gute Miteinander der unterschiedlichen Gruppierungen in Nusplingen. Er sagte auch spontan die Hilfe der anderen Vereine beim großen Landesverbandstreffen zu.

Das Bild zeigt die Geehrten mit dem 1. Vorsitzenden Willi Schreiber (ganz links), dem 2. Vorsitzenden Rainer Grieble (2. von links), sowie Heiko-Peter Melle vom Blasmusikverband (ganz rechts)
Das Bild zeigt die Geehrten mit dem 1. Vorsitzenden Willi Schreiber (ganz links), dem 2. Vorsitzenden Rainer Grieble (2. von links), sowie Heiko-Peter Melle vom Blasmusikverband (ganz rechts)

 

Michael Klaiber

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.