Fanfarenzug Nusplingen beim Wasen-Festumzug

Die Freude bei den Verantwortlichen war im Frühjahr dieses Jahres sehr groß, als eine Zusage vom Festpräsidium des Cannstatter Volksfestvereins zur Umzugsteilnahme einging. Über 1000 Gruppen haben sich um einen der 100 Plätze beworben, die zur Mitgestaltung des Umzugs durch die Cannstatter Gassen berechtigt.

Erwartungsgemäß war dieser Event bestens organisiert und die Teilnehmer waren nach dem Festzug voll des Lobes über die Durchführung. Zahllos geschmückte Wägen, Gespanne mit Pferden, Ochsen und Ziegen sowie Trachten- und Musikgruppen zogen durch die malerische Altstadt. Sehr gut ins Bild passten auch die Nusplinger Naturtonspieler mit ihren mittelalterlichen Landsknechtuniformen. Zeitgenau zu diesem Umzug, wurden auch die neu gestalteten Fahnen des Fanfarenzugs fertig. Die Fahnenschwinger Gerd Klaiber und Michael Ritter zeigten vor der großen Zuschauerkulisse ihr Können beim Schwingen und Werfen und wurden vom Publikum mit viel Applaus bedacht. Von den Veranstaltern wurde die Zuschauerzahl offiziell auf 150000-200000 Personen beziffert. Das SWR-Fernsehen zeichnete den Festzug auf und strahlte diesen am Sonntagabend in einer 90 minütigen Sendung aus.

IMG_3627-Fanfarenzug-Nusplingen

Das Bild zeigt die 40 köpfige Gruppe des FZ Nusplingen vor dem Cannstatter Festumzug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.