Spectaculum 2002

Am 20. Juli beteiligten wir uns auf Einladung des Fanfarenzugs Stetten a.k. Markt an der Eröffnung des historischen Dorffestes „Spectaculum“ in Stetten.

Die Organisatoren hatten weder Kosten noch Mühen gescheut, um den Ortskern von Stetten in ein mittelalterliches Dorf zu verwandeln. Hohe Rittersleute waren ebenso vertreten wie das „gemeine Volk“ mit Gauklern, Handwerkern und Marketendereien.

Auch die Namen der Speisen und Getränke wurden mit viel Phantasie auf mittelalterlich getrimmt. „Traube ins saften und gewässert“ oder „erdäpfelkuchen in smalz gebacken mit mous von epfeln“ – wer denkt da nicht gleich an Weinschorle und Kartoffelpuffer mit Apfelmus ?

Wir wollen uns beim Fanfarenzug Stetten für die Einladung zu diesem wirklich beeindruckenden „Spectaculum“ recht herlich bedanken und freuen uns schon auf das nächste mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.